Der Zickenkrieg bei DSDS 2011 zwischen Anna-Carina Woitschack und Nina Richel nimmt wohl noch lange kein Ende. Wie die anderen DSDS Kandidaten berichten, ist in der Villa 2011 längst nicht mehr von Streitereien zu sprechen, sondern eher von einem hasserfüllten Krieg. Da hat anscheinend auch die Ermahnung der DSDS Jury nicht gefruchtet, denn Nina Richel erholt sich momentan zu Hause und Anna-Carina Woitschak kapselt sich weiter ab.

Mittlerweile könnte es sogar so weit kommen, dass der Zickenkrieg bei DSDS zum Ausstieg von Nina Richel führt, die nun schon mehrere Male aufgrund der seelischen Belastung zusammengebrochen ist. Dann wiederum könnte der „Papabär“ Marvin eventuell wieder in die DSDS 2011 Mottoshow zurückkehren. Dabei handelt es sich jedoch noch immer um reine Spekulationen, denn ob Nina sich so leicht vor Anna-Carina geschlagen gibt, scheint auch fraglich.

Wer letztendlich Recht hat und für den härtesten Zickenkrieg bei DSDS verantwortlich ist, bleibt ebenfalls Ansichtssache. Fakt scheint zu sein, dass Anna-Carina es mit dem Aufräumen wohl wirklich nicht gerade ernst nimmt und dass es gleich so eklig ist, dass sich sogar der Putzdienst weigert, bei den Mädels sauber zu machen, gibt schon zu denken. Doch im Gegensatz zu Zazou, die nach mehreren Aufforderungen an Anna-Carina aufgegeben hat und sich vernünftigerweise darum kümmert, sich auf die nächste DSDS 2011 Mottoshow vorzubereiten, nimmt Nina Richel die Sache überaus ernst.

Marvin scheint auf jeden Fall ein ehrlicher Mensch zu sein und seine Worte zum Abschied aus der DSDS Villa an Anna-Carina kommen vermutlich nicht von ungefähr. Lassen wir uns überraschen, ob der Zickenkrieg bei DSDS 2011 beendet werden kann – ich kann es mir nicht vorstellen.

date7 Mrz

Leave a Reply:

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.