Bei der gestrigen DSDS Autogrammstunde der Kandidaten 2011 in Oberhausen kam es zu einer Massenpanik, die von Betroffenen mit der Loveparade in Duisburg 2010 verglichen wurde. Die DSDS Autogrammstunde 2011 fand im Einkaufszentrum Centro in Oberhausen statt und bei dem Riesenandrang auf die verbliebenen 6 DSDS Kandidaten 2011war so enorm, dass es zur Massenpanik kam.

Wie RP-Online berichtet, wurden 60 Jugendliche verletzt. Polizeiangaben zufolge erlitten die meisten der verletzten Jugendlichen Prellungen, Schockzustände und schwere Quetschungen. Einige der Jugendlichen kollabierten.

RTL hatte nicht mit solch einem Ansturm bei der DSDS Autogrammstunde der Kandidaten 2011 gerechnet. Im Food Court des Einkaufszentrums, wo die DSDS Kandidaten 2011 sich in Oberhausen befanden, befanden sich rund 4.000 Besucher und im Außenbereich drängten weitere 15.000 Besucher, die in das Einkaufszentrum wollten, um die DSDS Kandidaten 2011 live zu erleben.

date28 Mrz

5 Responses to “Massenpanik bei DSDS Autogrammstunde der Kandidaten 2011 in Oberhausen”

  1. Toni
    16:53 on April 28th, 2011

    Das war wohl ein logistischer Fehler oder die DSDS Kandidaten haben etwas a Capella zum Besten gegeben. Vielleicht hat das die Panik ausgelöst ;-) .

  2. patty
    19:43 on Mai 3rd, 2011

    @Toni,

    ich denke auch, dass es ein logistischer Fehler war, der jedoch auch nicht abzusehen war. Doch wenn man bedenkt, dass die Kandidaten sogar aus der Villa ausziehen mussten wegen des Fanandrangs…

  3. Mario
    17:22 on September 23rd, 2011

    Schade das es hier nicht mehr weitergeht. War ein nettes Blog

  4. patty
    21:40 on September 23rd, 2011

    @Mario

    Sorry, aber es geht sicher wieder weiter :-) Ich hoffe, dass es sich im letzten Quartal wieder etwas mehr Zeit für die Blogs finden lässt.

  5. Peter
    20:52 on Oktober 9th, 2011

    Ich denke, dass es RTL hätte wissen müssen, dass sich sovile Fans für die Kandidaten interessieren. Bei den Vorausscheiden war schon sehr viel Andrang, da wollte jeder mit dabei sein und jetzt bei der Autogrammstunde wollte sich das keiner entgehen lassen.

Leave a Reply:

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.