Diese Woche neu im Kino Programm: Das Drama The King’s Speech – Kinostart am Donnerstag, 17. Februar

Drama – Großbritannien/Australien 2010, Regie: Tom Hooper

Das Drama The King’s Speech handelt von Prinz Albert, dem zweiten Sohn von King George V. Prinz Albert hat ein Problem: Er stottert – daher sind öffentliche Reden für ihn eine totale Erniedrigung. Seine Ehefrau Elizabeth rät ihm, Lionel Logue, den australischen Sprachtherapeuten, aufzusuchen. Allerdings ist Prinz Albert von dessen respektlosem Ton nicht gerade angetan. Doch dann stirbt King George V und Alberts älterer Bruder Edward VIII dankt ab, damit wird Prinz Albert zu König Goerge VI gekrönt. Um am Abend vor dem Zweiten Weltkrieg eine flüssige Rede halten zu können, begibt er sich wieder zu Lionel.

Ab Donnerstag, 17. Februar, neu im Kino Programm: The King’s Speech – den Trailer könnt Ihr Euch auf Kino.de ansehen.

date16 Feb

2 Responses to “Neu im Kino Programm: The King’s Speech – ab Donnerstag, 17. Februar”

  1. Andreas Moser
    09:15 on Februar 17th, 2011

    Ich habe “King’s Speech” bereits in England gesehen (und hier rezensiert: http://andreasmoser.wordpress.com/2011/01/17/the-kings-speech/) und kann ihn absolut empfehlen. Phantastische schauspielerische Leistung, sehr gute Dialoge, rundherum gelungen. Ansehen!

  2. patty
    08:08 on Februar 18th, 2011

    Hallo Andreas,

    danke Dir für die Info. Interessant ist ja, dass der Film auf einem wahren Hintergrund basiert. Also wir werden uns den Film entweder im Kino ansehen oder wieder einmal warten, bis dieser auf DVD erscheint.

Leave a Reply:

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.