Der Fantasyfilm „Die Chroniken von Narnia“, der gestern auf SAT 1 ausgestrahlt wurde, war ein absolutes Familienhighlight. Voller Spannung saß ich mit meiner Tochter vor dem Fernseher und verfolgte die Abenteuer der 4 Geschwister in dem Märchenland Narnia. Eine schöne Verfilmung, in der in dem Fantasy Land Narnia natürlich am Ende das Gute gewonnen hat. Bis dahin mussten die 4 Geschwister viele Abenteuer durchleben und gegen die böse Hexe und deren Armee in die Schlacht ziehen.

Narnia war seit 100 Jahren in der Hand der bösen Hexe und dadurch war das ganze Land seither mit Schnee, Eis und Kälte überzogen. Nachdem die guten Kräfte dank der 4 Kinder, die der Legende nach auserkoren waren, Narnia zu retten, die Kräfte der Hexe übertrafen, kam der Frühling ins Land und das Eis schmolz dahin. Nett gemacht war auch, dass die Tiere ebenfalls an der Schlacht beteiligt waren und sich voll und ganz entweder für Gut oder Böse einsetzten. Der König von Narnia – ein Löwe mit einem enormen Wissen hinsichtlich der Legenden war ein gutmütiger König, der wie ein großes Kuscheltier wirkte, das seine Untertanen beschützte. Aslan – der König von Narnia war natürlich als gute Märchenperson auf der Seite der 4 Geschwister, die zusammen dafür bestimmt waren, die böse Hexe zu besiegen und Narnia zu befreien. Am Ende wurden die 4 Geschwister zu Königen und Königinnen gekrönt und Aslan ging wieder seiner Wege, da ihm seine Freiheit als Löwe trotz allem wichtig war. Wie die 4 Geschwister zu Beginn durch den Kleiderschrank nach Narnia kamen, kamen sie auch auf demselben Weg am Ende zurück. Ein spannender und faszinierender Film, der mit den sprechenden Tieren und den Armeen aus unterschiedlichsten Kreaturen – sowohl auf der Seite von Aslan und den 4 Kindern, als auch auf der Seite der bösen Hexe, die ganze Zeit über ein fesselndes Erlebnis war. Nur selten ist ein Film so spannend,  dass auch unsere Tochter von Anfang bis Ende einen Film verfolgt.

date16 Nov

Leave a Reply:

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.