Im Kino lief der Film Friendship bereits im Januar und diese Woche war er neu auf DVD in der Videothek, obwohl der Start auf Blu Ray und DVD erst ab 9. September angekündigt ist. Wir hatten  bereits den Friendship Trailer gesehen und waren gespannt, ob der Film über die beiden Ossis in Amerika hält, was er verspricht, um Euch unsere Film und DVD Kritik zu Friendship mit Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke und Alicia Bachleda in den Hauptrollen zu präsentieren.

Der Film Friendship handelt von den beiden Ossis Tom (Matthias Schweighöfer) und Veit (Friedrich Mücke), die in der Schulzeit in der DDR dicke Freunde wurden und nach dem Mauerfall in Berlin 1989 beschlossen, sich auf den Weg nach San Francisco zu machen. Besonders am Anfang besticht der Film Friendship durch einen interessanten Mix aus Nostalgie und Witz und das Ganze steigerte sich in eine Komödie mit einer Portion Dramatik.

Allein die Tatsache, dass die beiden Ossis in Amerika anfangs Probleme mit ihren minimalen Englischkenntnisse hatten, führte zu absoluten Lachmomenten. Vor allem mussten die beiden Ossis Tom und Veit sich von New York aus bis nach San Francisco durchschlagen, denn das Geld hatte nicht für den Flug bis San Francisco gereicht, wo Veit unbedingt seinen Vater abpassen wollte, der ihm jährlich schon zu DDR Zeiten vor dem Mauerfall 1989 in Berlin eine Postkarte direkt an seinem Geburtstag abschickte.

Während der Tour, in denen die beiden Ossis immer wieder in witzige Situationen mit diversen Schwierigkeiten gerieten, lernten Tom und Veit Zoey kennen, die von Alicia Bachleda gespielt wird. Das hübsche Mädchen Zoey verstand wider Erwarten der beiden Ossis in Amerika nämlich Deutsch und half den beiden, ihren Plan der Tour bis San Francisco zu verwirklichen.

Unsere Film und DVD Kritik zu Friendship mit Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke und Alicia Bachleda ist auf jeden Fall durchweg positiv. Wer den Film noch nicht im Kino gesehen hat, sollte sich Friendship, der bereits vor dem angekündigten Datum auf Blu Ray und DVD in der Videothek erhältlich ist, auf jeden Fall ansehen. Hier könnt Ihr Euch mit dem Friendship Trailer schon mal auf die Erlebnisse der beiden Ossis in Amerika einstimmen.

date29 Aug

One Response to “Friendship mit Matthias Schweighöfer neu auf Blu Ray und DVD: Unsere Film und DVD Kritik”

  1. Thomas J. Watson Research Center
    02:23 on Mai 2nd, 2011

    Alice Walker signing autographs at the Zora Neale Hurston Festival of the Arts and Humanities: Eatonville, Florida…

    Anyway i gotta announce how much your short article is undoubtedly fantastic that produce people discovered lots of elements stories. I purchased an abundance of understanding i believe at this point. Many thanks this important. Do you are able to keep…

Leave a Reply:

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.